zum Warenkorb
Veranstaltungen > Kursdetails

Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht (Grundlagenseminar) (Kenn-Nr.: 20110311)

Zielgruppe: Mitarbeiter in Personal-, Lohnbüros u. Reisekostenabrechnungsstellen, Unternehmer, Führungskräfte, Selbständige, Berater
Inhalt: Reisekostenreform: Alle Infos zu den Details sowie zu den "Nachbesserungen" von 2015 bis heute
Grundlagen zur Auswärtstätigkeit (im Inland und Ausland) inklusive zentraler Merkmale wie: "Erste Tätigkeitsstätte" mit den gesetzlichen Definitionen und erster Rechtsprechung dazu;
Belegabrechnung anstelle Verpflegungspauschale?; Aufzeichnungspflichten; Formvorschriften etc.
- Die neue A1-Bescheinigung bei Auslandsreisen bleibt!
- Verpflegungsmehraufwand (Systematik im Inland und Ausland, 3-Monatsfrist, 4 Wochen Unterbrechung etc.)
- Neue Inlands- und Auslandspauschalen 2020
- Neue Abrechnungsvorgabe Ausland bei mehrtägigen Reisen
- Fahrtkosten (wann Entfernungspauschale / Kilometergeld? Neu: kürzeste Straßenverbindung, "Sammelpunkt")
- Übernachtungskosten pauschal oder belegt (neue Formvorschriften und Rechtsprechung) inkl. Frühstücksabzug
- Reisenebenkosten (u.a. Eigenbelege, Reinigungskosten etc.)
- Geschäftsfreundebewirtung (neue BFH-Urteile)
- Formvorschriften Bewirtungsbelege
- Trinkgelder
- VIP-Logen
- Betriebliche Bewirtungen und Veranstaltungen
- Arbeitsessen / Aufmerksamkeiten / Geschenke / Jubiläen / Geburtstage etc.
- Neue Sachbezugswerte 2020
- Mahlzeitengestellung bei Auswärtstätigkeit (Kürzung der VMA mit 20% / 40%, doppelte Mahlzeiten, seltene Anwendung des Sachbezugswertes, 60 EUR-Grenze für übliche Mahlzeiten etc.)
- Incentive-Reisen, Geschenke, Bahncard (deutliche Erleichterung bei der Erstattung), miles & more, bahn.bonus
- Telefon- und Internetnutzung
- Doppelte Haushaltsführung inkl. Problematik "Hotel Mama" + 1.000 €-Grenze (inkl. Neubeginn 3-Monatsfrist)
- Dienstwagen (neues BMF-Schreiben + Urteile: digitales Fahrtenbuch, selbstgetragene Benzinkosten etc.)
- Elektronische Bescheinigungspflicht bzgl. Reisekosten / doppelter Haushaltsführung (Buchstabe "M" seit 2019)
- Behandlung gemischt veranlasster Reisen (Aufteilung der Reisekosten) - Umzugskosten (neue Pauschalen)
- Umsatzsteuer / Vorsteuer bei Reisekosten, Umzugskosten, Sachbezügen, Dienstwagen und Bewirtung

Lernziel:
Sie können die Systematik der Reisekosten im betrieblichen Ablauf verankern, um die bestehenden und neueren Regelungen, auch umsatzsteuerrechtlich, ohne Nachteil für Ihr Unternehmen umzusetzen.
Termin: Donnerstag, 05.11.2020, 09:00 - 16:30 Uhr 
Kursdauer: 1 Tag (8 Unterrichtseinheiten) 
Ort: 21680 Stade
Am Schwingedeich 6 
Entgelt: Eur 270,00
Referenten: Diplom-Betriebswirt Thomas Leibrecht
 

Aufzählungszeichen Zurück    Aufzählungszeichen Drucken    Aufzählungszeichen Kurs in den Warenkorb legen   Aufzählungszeichen sofort Anmelden